Tallner Sunntig im Hirzer Wandergebiet

Der Tallner Sunntig begeistert viele WandererÜber den Tallner Sunntig im Wandergebiet Hirzer freuen sich Bergfreunde, Wanderer, aber insbesondere auch Genießer und Musikfreunde. Berggasthöfe, Almen und Berghütten laden zur musikalischen und kulinarischen Rast ein und garantieren somit einen Sommer mit viel Musik und Kulinarik aber auch Sehens- und Wissenswertes wie zum Beispiel das bäuerliche Brotbacken oder das Herstellen der Almbutter.

Der „Tallner Sunntig“ findet jeden ersten Sonntag zwischen Mai und Oktober statt. Nicht nur die Höfe und Almen tragen dabei ihre Besonderheit bei, sondern auch die Bahnen und Sessellifte, welche etwas später ins Tal fahren und interessante Preisermäßigungen garantieren.

Hier ein Wandertipp:
Eine angenehme Wanderung auch für die ganze Familie unternehmen Sie unter dem Hirzermassiv zur Stafellhütte und nach Oberkirn. Sie starten dabei von der Bergstation des Sesselliftes Grube und gelangen nach Klammeben wo sie eine erste gemütliche Jausenrast einlegen können. Über einen ebenen Weg weiter gelangt man zur Stafellhütte und geniesst dort traditionelle Bauerngerichte und einen wunderbaren Ausblick. Dann geht es zurück in Richtung Grube und kurz davor gibt es eine Abzweigung nach Oberkirn. Auch hier gibt es Musik und Kulinarisches aus dem Südtiroler Kochtopf.

Mit viel Musik und Schmankerln, echte Volksmusikanten mit Ziehharmonika, Gitarre und Zither, ein bunt Musik und Tradition verbinden den Tallner Sunntiggemischtes Erlebnisprogramm für die ganze Familie, so lässt sich der Sonntag in vollen Zügen genießen und Sie verbringen Ihren Sommerurlaub in Schenna bei Wanderungen und dem „Tallner Sunntig“ und einen angenehmen Aufenthalt in unserer Schenna Frühstückspension Appartements *** Grafenau.